Zum Homepage

Version für Smartphones mit den wichtigsten deutschen Artikeln dieser WebsiteDeutsch-English-Nederlands-Español-Français-Polski-Português

Nachteile für den Menschen

Die Anschaffung eines Hundes hat nicht nur positive Seiten. Es gibt auch eine Dinge, die man sich gut realisieren sollte. Ein paar Beispiele:

  1. Verantwortung
  2. Zeit
  3. Urlaub
  4. Erziehung
  5. Soziale Beschränkungen
  6. Kosten
  7. Trauer

Verantwortung

Das Besitzen eines Hundes ist eine grosse Verantwortung. Bei allen (täglichen) Dingen muss man Rechnung tragen mit dem Tier.

Zeit

Ein Hund kann 10 bis 15 Jahre alt werden. Er bestimmt zu einem grossen Teil Dein Leben. Man muss alle paar Stunden zu Hause sein um ihn draussen sein Geschäft verrichten zu lassen und ihm zu essen geben.
Gassie gehen, erziehen, spielen, Fellpflege und Aufmerksamkeit kostet täglich viel Zeit.

Beinah alle Hunde, ob lang- oder kurzhaarig, verlieren Haare. Man findet sie im ganzen Haus und saubermachen nimmt viel Zeit in Anspruch. Wenn der Hund sein Haar wechselt muss man mindesten einmal pro Tag saubermachen und den Hund kämmen.

Urlaub

Während des Urlaubs muss das Haustier untergebracht werden und jemand muss für es sorgen.

Erziehung

Ein Hund kann Verhaltensprobleme haben oder bekommen. Eine gute Erziehung ist sehr wichtig und nicht jeder Mensch ist in der Lage, um einem Hund die richtige Erziehung zukommen zu lassen. Resultat kann dann z.B. das Kaputtmachen von Möbeln sein oder Aggressivität gegen Menschen. Manche Hunde hören auf niemanden.

Soziale Einschränkungen

Hunde sind nicht überall willkommen. Denke z.B. an öffentliche Einrichtungen wie Geschäfte, Restaurant, Verkehrsmittel usw. Aber auch wenn man Freunde oder Bekannte besucht kann es zu einem Problem werden. Viel Menschen (Nachbarn z.B.) irritieren sich am Gebelle des Hundes.

Kosten

Die Anschaffung eines Haustieres kann viel Geld kosten. Ein paar Hundert Euro hat man schnell ausgegeben. Dann kommen noch die Ausgaben für einen Hundekorb, Leine und andere Dinge hinzu und natürlich Tierarztkosten. Auch muss in vielen Gemeinden Hundesteuer bezahlt werden.
Nicht jeder Hund bleibt sein Leben lang gesund. Mit etwas Pech können die Tierarztkosten flink den Geldbeutel antasten. Ausserdem kostet die extra Versorgung eines kranken Tieres viel Zeit.

Trauer

Viel Haustiere werden im Vergleich mit dem Menschen nicht alt. Wenn sie sterben kann die Trauer sehr überwältigend sein.

Alter

Wie auch beim Menschen kann das Alter von Haustieren verlängert werden durch die Tiermedizin. Wie weit will man gehen?

Inhalt
Haustiere
zum Beispiel: der Hund
Geschichte des Hundes
Hund vom heute
Die Folgen der Züchtungen
Nachteile für den Hund
Haustiere
Auswirkungen für das Haustier
Menschen
Warum wollen Menschen ein Haustier?
Nachteile für den Menschen
Schlussfolgerung:
Haustiere halten?

Hundekot

Hundekot steht seit Jahren in der Top-3 der landesweiten ärgernisse.

Durch den Hund als Beispiel zu nehmen, sind verschiedene Faktoren bewusst geworden, an die man normalerweise nicht denkt. Nicht alle, jedoch die meisten, Argumente sind auch zu zupassen auf andere Haustiere. Auf der anderen Seite gibt es bei anderen Haustieren Faktoren, die wiederum beim Hund nicht zutreffen.

So gibt es noch mehr Auswirkungen für das Haustier.
Autor Bert Stoop

Diese Seite beschreibt einen Aspekt des Einflusses die der Mensch hat auf die Qualität des Lebens eines Tieres.  Andere Seiten auf Animal Freedom beschreiben andere Aspekte, womit wir zusammen (International) den Bewusstsein vorwärts bringen möchten das die Freiheit für ein Tier genau so wichtig ist.

Lesen Sie hier, was Sie für die Tiere tun können.

Wenn Sie diesen Text auf wert schätzen, können Sie diesen weiter schicken, z.B. mit Facebook oder Twitter.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende?

Datenschutz / Privacy policy

Version für Smartphones mit übersicht der wichtigsten Artikel auf dieser Seite