Problem
Fünf Einwände gegen die Bioindustrie
Tiere und Menschen aus der Dritten Welt als moderne Sklaven
Unterschiedliche Rechte für freie Tiere und Nutztiere
Erklärung
Warum kommen Verbesserungen des Tierwohls in der Viehhaltung so langsam voran?
Wie hoch ist der innere Wert eines Tieres?
Welche Rechte auf Freiheit besitzt Vieh amtlich?
Respekt, Freiheit und wahre Liebe
Die zentrale Bedeutung von Freiheit für Rechte und Respekt
Ist es falsch, Tieren ihre totale Freiheit zu entnehmen?
Langeweile, Überdruss und Freiheit
 
Lösung
Tiere haben Rechte, aber welche?
Die Freiheit ist ein grundlegendes Recht für Tiere
Ausarbeitung der Grundrechte
Was kann ich selber unmittelbar tun für das Wohl der Tiere?
Was Sie tun können, um Tiermißbrauch und das Fabrikbewirtschaften zu beenden
Ist der Besitz eines Tieres ein Gegensatz zum Recht auf Freiheit?
Der Einsats für Tierrechte müsste finanziellen Vorteil bringen
Alle Tiere haben ebenso viel Recht auf Qualität
Müssen alle Formen des unrechtmässigen Handelns gegenüber den Tieren verboten werden?
Verwandte Themen
Darf der Mensch Tiere essen?
Lebensstil ausgedrückt in einem Globalen Fußabdruck
Kaufen Sie ökologische Produkte, die in Ihrem eigenen Land erzeugt wurden
Arten von Trugschlüssen und ungültige Argumente (Fleisch essen, Vegetarier, Bioindustrie, Tierrechten, Lustjagd, Stierkämpfe, Zirkus)
Schlechte Argumente für das Halten von Haustieren
Ein- und Ausfuhrstopp für Fleisch und Milchprodukte
Biologische und artgerechte Tierhaltung muss die Initiative ergreifen: impfen und kein Export mehr
Fleischexport ist nicht so wünschenswert
Körperliche Unversehrtheit, Wohlfahrt und Tierrechte
Der Nutzen der Ergänzung mit Vitamin-B12-Zusatzstoffe
H5N1 antwortet nicht – auf der Suche nach dem Killervirus

Vogelgrippe? It is the economy, stupid!

Ist das Opfer der Tiere ein Antiterror-Fest?
Über Ethik in Bezug auf Tiere nach Ansichten von Eugen Drewermann
Zur Verbesserung der Tierwohlfahrt braucht es mehr als nur Information auf den Etiketten
Helmut Kaplan: Nobelpreisträger für Tierrechte
Helmut Kaplan: Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist
Helmut Kaplan: Mut zur Wahrheit über Massentierhaltung
Helmut Kaplan: Tiere brauchen Rechte. Moralische Rechte und juristische Rechte.
Die Tieger wollen Freiheit und haben genug davon
Bücher auf der Situation der Tiere und über das vegetarische Kochen